Abiball Kleider – Tipps zum Abiball

Die Schule ist zu Ende und das muss gefeiert werden. Zu einem perfekten Abend gehört auch das perfekt Outfit. Aus diesem Grund möchten wir Dir für Deinen perfekten Abiball Auftritt ein paar Tipps mit auf den Weg geben.

Abiball Kleider sind auf einem Ball natürlich Pflicht. Es emphielt sich daher schon vorher einige Modelle zu bestellen um diese zu Hause in Ruhe anzuprobieren.
Hier ein Paar Abiball Kleider Favoriten der Kategorie Abendmode aus dem Pretty Confetti Shop.

Miss Vintage Online Shop

Hohe Schuhe sind ein „Must Have“ für eine perfekte Figur und stolze Haltung. Du musst natürlich keine Top Model Performance ablegen, solltest aber in den Schuhen ein Paar Tage vor dem Abiball einen Probelauf machen.

Wichtig ist, dass das Kleid zu Deinem Typ passt und Deine Figur vorteilhaft betont. Dabei kannst Du unterschiedliche Modelle wie Swing- oder Bleistiftkleider anprobieren, um herauszufinden, was Dir besser steht.

Etui Bleistift Kleid Schneewittchen Bleistiftkleid

Festliches Kleid Mademoiselle Juliette Noir

Abiball Kleider haben selten eingenähte Taschen und sollten unbedingt in Kombination mit einem kleinen dezenten Abiball Täschchen getragen werden. Ein kleines Täschchen damit Du die wichtigsten Dinge wie zum Beispiel das Handy, Lippenstift und andere Kleinigkeiten Ihren Platz finden.

tasche_maria_galanti_dunkel1

Und natürlich der richtige Abiball Schmuck und Abiball Accessoires nicht vergessen. Hier kann gern gefunkelt und geglitzert werden. Alles sollte aber gut auf Dein Abiball Kleid abgestimmt sein.

Vintage-Statement-Kette_Bild_1

Schöne Strümpfe verfeinern Deinen Abiball Look!

Sax Nero

Et voilà – Fertig ist Dein perfekter Abiball Look! Viel Spass und eine unvergessliche Stimmung an Deinem ganz besonderen Abend!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>